Paula stellt dir zwei weitere Expertinnen des Kurses vor.

Vorschau

Sabine Humpf *1989, studierte Erwachsen- und Weiterbildung sowie Berufliche Bildung/Sozialpädagogik mit einer Qualifikation als Kompetenztrainerin. Sabine Humpf hat Erfahrung in der Konzeption und Realisierung verschiedener Formate digitaler Jugendbeteiligung. Sie beschäftigt sich mit Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung in der Jugendarbeit.

Sabine Humpf arbeitet als Projektreferentin bei IJAB www.ijab.de.

Elena Kalogeropoulos, Politik- und Organisationsberaterin, ist Juristin mit Schwerpunkt Europarecht und Menschenrechte sowie Beraterin in den Bereichen Strategie und Innovation. Sie koordiniert das Projekt „Innovationsbüro Digitales Leben“ des BMFSFJ beim iRights.Lab – einen interdisziplinärer Think Tank zur Entwicklung von Strategien und praktischen Lösungen rund um die Veränderungen in der digitalen Welt. Sie berät Organisationen und Teams in den Themen strategische Entwicklung und Innovation, Digitalisierung und Diversity – immer mit einem gemeinwohlorientierten Fokus. Mit ihrer Management-, Beratungs- und Startup-Erfahrung interessiert sie sich besonders dafür, wie man neue Technologien und systemische Ansätze dafür nutzen kann, Brücken zwischen Politik, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft zu schlagen.

www.iRights.Lab

Innovationsbüro Digitales Leben

Zurück zu: Einheit 3 > Einführung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.