Was ist Jugend hackt?

Vorschau

📺 Video

Das Programm Jugend hackt greift die Motivation zum Tüfteln und Ausprobieren auf und führt Jugendliche ans Hacken heran. In mehrtägigen Workshops lernen Jugendliche, wie sie gemeinsam mit Hilfe von Code Lösungen für große und kleinere Probleme finden können. Die Probleme haben sie vorher selbst identifiziert. Hacken wird hier also als Prozess gesehen, die Welt zu verbessern und Jugendliche zu beteiligen. Unterstützt werden sie dabei von Programmierprofis.

🎓 Wichtigste Learnings

  • Code macht es möglich, dass Jugendliche ihre eigenen Lösungen zu Problemen finden, die sie selbst sehen und wichtig finden.
  • Gemeinsam werden Projekte entwickelt und immer weiter verbessert. Jugendliche können sich so gegenseitig bereichern und weiter voranbringen.
  • Niemand braucht Vorkenntnisse – Es braucht nur Ideen, Lust und Offenheit.
Zurück zu: Einheit 2 > Praxisfeld 3 – Code, um Probleme zu lösen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.